Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept des Kulturverbund Niederrhein e.V. für Veranstaltungen

3G-Regel: Entweder vollständiger Impf- oder Genesenennachweis oder ein negativer tagesaktueller Bürgertest ist vor Einlass vorzulegen.

Die Bestuhlung hat einen Mindestabsbstand von 1,5 m. Damit reduziert sich die maximale Besucherzahl auf max. 50 im Innenraum und max. 200 open air; es gilt die aktuelle CoronaSchVO NRW.

Eingang und Ausgang und die Zu- und Ausgänge zu den Toiletten sind durch Kennzeichnungen räumlich voneinander getrennt (Einbahnstraßensystem).

Aufgang und Ausgang zum „Bühnenbereich“ für die Musiker sind räumlich voneinander getrennt (Einbahnstraßensystem).

Damit nirgendwo ein Gedränge entsteht, gibt es keine Garderobe.


Die Hygiene-Regeln:

Desinfektionsmittel für Hände und Oberflächen stehen in allen zugänglichen bereichen zur Verfügung.

Mit dem Anstellen in einer möglichen Warteschlange zum Eingang ist das Tragen einer Schutzmaske und das Einhalten der am Boden gekennzeichneten Mindestabstände Pflicht. Ohne Schutzmaske kein Zutritt. Nur, wer an seinem personalisierten Platz bereits sitzt, kann die Schutzmaske abnehmen.

Auf dem Weg zu Bar, Toilette oder Richtung Ausgang muss wieder Schutzmaske getragen werden.

Es sind immer mind. 1,5 m Abstand ein zu halten (Warteschlange, Zugang zum Platz, beim Anstehen an der Bar oder Toilette und beim Verlassen des Geländes nach dem Konzert).

Alle Regeln gelten auch für den „Bühnenbereich“. Die Mikrophone und Instrumente sind personalisiert und werden jeweils nur von ein und derselben Person benutzt.

Tel.  0157 368 272 87

Die freiwillig hinterlassenen persönlichen Daten werden vom KVN e.V. nach vier Wochen vernichtet. Die Gesundheitsbehörden haben bei Bedarf Zugriff.

Bei gesetzlich vorhandener Grundlage ist der Einlass ist nur bei Voranmeldung und schriftlicher Zustimmung zur Einhaltung dieser Regelungen möglich und die Platzreservierung erfolgt online per eMail an den Vorsitzenden des KVN e.V. ausschließlich personalisiert (Name, Adresse und Kontaktdaten) und mit Platzbindung (Stehplätze sind nicht erlaubt).